Ein aus Bauholz gezimmerter weißer Stuhl und Tisch steht schräg im Raum vor einer schrägen Wand

Mein 10. Geburtstag

2001
Installation / Holz, Leinwand / H 260 x B 300 x L 250


Maria Mathieu zeigt 2 große, weiße Leinwände mit einem roten Rosenmuster bemalt- 260 x 240 cm -, die einen Raum im Raum andeuten. Ein gebrauchter Perserteppich, ein grob gezimmerte weißer Kindertisch + Kinderstuhl, getragene Männerpantoffel, getragene Mädchenpantoffel, Schokolade auf dem Tisch vervollständigen das Bild.

Zu dieser Arbeit:

Lein-Wände + Kinderzimmermöbel deuten mit dem Teppich auf ein gewöhnliches Wohnzimmer hin. Was von der Norm abweicht ist, hier ist alles schräg, scheint einzustürzen. Die Möbel haben halb abgesägte Beine, die Wände neigen sich zur Raummitte hin. Dort stehen die Männerpantoffel vor dem Kinderstuhl, die Mädchenpantoffel zeigen rittlings in die Gegenrichtung. Sie sind zu beiden Seiten des Stuhls von den Füssen gefallen. Eine geöffnete + abgebissene Schokolade liegt auf dem Tisch.

Die Welt eines betroffenen Mädchens / Jungen ist zwangsläufig eine verschobene, unwirklich gewordene, da die Personen, die ihm Sicherheit geben müssten, sein natürliches Gefühl von Richtig + Falsch verdrehen, es ihm unter Androhung von Strafe aberkennen.